„Kurarchitektur“ der Bäderzeit ist in Bayern definitiv ein Alleinstellungsmarkmal von Bad Berneck. Neben den Kolonnaden und dem Wetterhäuschen gehört dazu auch der „Grüne Pavillon“.

2017 hat die Ortsgruppe der FW die völlig zugewachsene Aussicht freigeschnitten, wofür u.a. verschiedene Bäume im Hang gefällt werden mussten. Seitdem wird dies regelmäßig wiederholt.

Von 2016 bis 2018 haben die FW haben knapp 1000,- € Spendengelder aus den Erlösen des Weihnachtsmarktes für eine Sanierung gesammelt. Hierfür wurden Metallplatten beschafft, die die rostigen, durchlöcherten derzeitigen Platten ersetzen werden. Diese Arbeit wird durch den  den Bauhof und eine Fachfirma erfolgen, die FW werden die Malerarbeiten übernehmen.